07.06.2018

Ausschreibung für die Stelle der/des hauptamtlichen Bürgermeisterin/Bürgermeisters der Stadt Strasburg (Um.)

Stellenausschreibung

In der Stadt Stras­burg (Um.) im Land­kreis Vor­pom­mern-Greifs­wald ist die Stelle der/des

haupt­amt­li­chen Bür­ger­meis­te­rin / Bür­ger­meis­ters

neu zu beset­zen. Die Anstel­lung erfolgt als Beam­tin / Beam­ter auf Zeit für die Dauer von 7 Jah­ren. Dienst­be­züge wer­den ent­spre­chend der Kom­mu­nal­be­sol­dungs­lan­des­ver­ord­nung M-V gezahlt. Dane­ben wird eine Auf­wands­ent­schä­di­gung in Höhe des Höchst­sat­zes der Kom­mu­nal­be­sol­dungs­lan­des­ver­ord­nung M-V gewährt.

Gesucht wird eine sehr enga­gierte, ziel­stre­bige, ver­ant­wor­tungs­be­wusste und ver­trau­ens­wür­dige Füh­rungs­per­sön­lich­keit, die in der Lage ist, die Ver­wal­tung ziel­ori­en­tiert, wirt­schaft­lich und bür­ger­nah zu füh­ren. Erfah­run­gen in Füh­rungs- und Lei­tungs­funk­tio­nen sind erwünscht.

Die Bewerber/innen müs­sen die Vor­aus­set­zun­gen des § 66 Lan­des- und Kom­mu­nal­wahl­ge­setz M-V (LKWG M-V) erfül­len und die beam­ten­recht­li­chen Vor­aus­set­zun­gen für das Beam­ten­ver­hält­nis auf Zeit erbrin­gen. Das Ein­tre­ten für die frei­heit­li­che demo­kra­ti­sche Grund­ord­nung und Ver­fas­sungs­treue wer­den geprüft und sind für die Beru­fung in das Beam­ten­ver­hält­nis unab­ding­bar. Auf die gesetz­li­chen Wahl- und Wähl­bar­keits­vor­schrif­ten des LKWG M-V wird ver­wie­sen.

Die Wahl erfolgt im Wege der Direkt­wahl ent­spre­chend der Kom­mu­nal­ver­fas­sung Meck­len­burg-Vor­pom­mern vom 13.06.2011 und dem Lan­des- und Kom­mu­nal­wahl­ge­setz Meck­len­burg-Vor­pom­mern vom 16.12.2010 zuletzt geän­dert am 14.07.2016.

Als Wahl­ter­min ist der 7. Okto­ber 2018 und für eine mög­li­che Stich­wahl der 21. Okto­ber 2018 vor­ge­se­hen. Spä­tes­ter Ter­min für die Ein­rei­chung eines Wahl­vor­schla­ges bei der Wahl­lei­tung der Stadt Stras­burg (Um.) ist der 24. Juli 2018, 16:00 Uhr. Auf die Bekannt­ma­chung der Wahl­lei­tung über die Auf­for­de­rung zur Ein­rei­chung von Wahl­vor­schlä­gen im amt­li­chen Mit­tei­lungs­blatt der Stadt Stras­burg (Um.) „Stras­bur­ger Anzei­ger“ wird vor­sorg­lich hin­ge­wie­sen.

Die Bewer­bun­gen sind mit den Form­blät­tern der Anlage 5 der Lan­des- und Kom­mu­nal­wahl­ord­nung M-V vom 02.03.2011 zusam­men mit einem amts­ärzt­li­chen Gesund­heits­zeug­nis (am Tage des Ein­gan­ges der Bewer­bung nicht älter als drei Monate) und einem Füh­rungs­zeug­nis bis zum 24. Juli 2018 unter dem Kenn­wort:

„Bür­ger­meis­ter­wahl“

zu sen­den an: Stadt Stras­burg (Um.)

                           Die Gemein­de­wahl­lei­tung

                           Schul­straße 1

                           17335 Stras­burg (Um.)