Stadtportrait

Stras­bur­ger Markt­platz mit Sankt-Marien-Kir­che

Strasburg (Um.) – Stadt im Landkreis Vorpommern-Greifswald

Herz­lich will­kom­men in der ein­zi­gen ucker­mär­ki­schen Stadt Meck­len­burg-Vor­pom­merns. Stras­burg (Ucker­mark) ist eine Stadt im süd­li­chen Teil des Land­krei­ses Vor­pom­mern-Greifs­wald im Bun­des­land Meck­len­burg-Vor­pom­mern. Hier leben ca. 5300 Ein­woh­ner. Die Stadt beging im Jahr 2000 ihr 750-jäh­ri­ges Jubi­läum und ist damit eine der ältes­ten Städte in der Ucker­mark mit inter­es­san­ten Bau­ten und Denk­mä­lern.

Nicht nur die Wirt­schaft, auch die Kul­tur wird in Stras­burg (Um.) groß geschrie­ben. Die Stadt rich­tet jähr­lich ver­schie­dene Feste aus und ver­fügt über Ein­rich­tun­gen wie Museum, Gale­rie, Biblio­thek und Max-Schme­ling-Halle.

Sehens­wert in Stras­burg ist vor allem die im 13. Jh. erbaute Stadt­kir­che St. Marien. Gleich neben der ev. Kir­che hat das Stras­bur­ger Hei­mat­mu­seum in einem ehe­ma­li­gen Schul­haus von 1760 sein Domi­zil genom­men. Ein­zig­ar­ti­ges Expo­nat ist die vom Schuh­ma­cher­meis­ter Otto Wege­ner zusam­men­ge­fügte 100jährige Stro­h­uhr. Auch das Rat­haus der Stadt liegt im Orts­kern und wurde erst 1996 saniert. Ein neu gestal­te­ter Markt­platz im Zen­trum der Stadt lädt zum Ver­wei­len ein. Stras­burg ist ein­ge­bet­tet in eine abwechs­lungs­rei­che Umge­bung mit zahl­rei­chen Aus­flugs­zie­len. Die noch weit­ge­hend ursprüng­li­che Land­schaft der Ucker­mark, an deren Rand Stras­burg liegt, lädt zu erhol­sa­men Aus­flü­gen in die Broh­mer Berge ein.

Route nach Stras­burg (Um.) berech­nen

 

Mehr über Strasburg (um.)