27.06.2018

Ab 02.07.2018 bis Ende August wird ein Teilabschnitt der B 104 in Richtung Woldegk erneuert

Das Stra­ßen­bau­amt Neu­stre­litz, ver­tre­ten durch die Stra­ßen­meis­te­rei Neu­bran­den­burg, lässt im Zuge der Ein­zel­flä­chen­sa­nie­rung einen Teil­ab­schnitt der B 104 in Stras­burg (Um.) erneu­ern.

Die Bau­maß­nahme beginnt etwa in Höhe „Letzte Straße“ und endet am Decken­wech­sel hin­ter dem Gewe­be­ge­biet in Rich­tung Wol­degk.

Bau­ab­lauf:

02. – 03.07.2018              

Fräs­ar­bei­ten

03. – 06.07.2018              

Decken­in­stand­set­zung

August 2018                     

Fer­tig­stel­lung der Fahr­bahn­mar­kei­rung

 

Die Arbei­ten wer­den unter halb­sei­ti­ger Sper­rung der B 104 aus­ge­führt.

Im Zuge der Bau­durch­füh­rung wer­den zeit­weise die Zufahr­ten zur B 104 im Bau­feld voll­stän­dig gesperrt. Eine Umlei­tung wird aus­ge­schil­dert. Jeweils eine der bei­den Zufahr­ten zum Gewer­be­ge­biet wird wäh­rend der Bau­ar­bei­ten immer befahr­bar sein.

Mike Fischer

Lei­ter der Stra­ßen­meis­te­rei

Stra­ßen­meis­te­rei Neu­bran­den­burg, Am Wald­rand 5, 17033 Neu­bran­den­burg

Tel.: 0395 368468–6 Fax: 0395 368468–3 Mobil: 0170 4542225

E-Mail: Mike.Fischer@sbv.mv-regierung.de Web­site: strassenbauverwaltung.mvnet.de