04.06.2019

Ein abwechslungsreicher Kindertag in Strasburg (Um.)

Es war ein bun­tes Fest für unsere Kin­der

Anläss­lich des Inter­na­tio­na­len Kin­der­ta­ges fand am 01.06.2019 auch bei uns in Stras­burg (Um.) das Kin­der­fest statt. Zahl­rei­che Ver­eine, Fir­men und Ver­bände sorg­ten dafür, dass es viel zu ent­de­cken gab. So konn­ten sich die Kin­der sport­lich betä­ti­gen, ret­ten, angeln, rei­ten, tan­zen, spie­len, raten oder mit der Feu­er­wehr und dem Krem­ser fah­ren u.v.m.  

Eröff­net hatte das Kin­der­fest unsere Kin­der­tanz­grup­pen der Max-Aka­de­mie. Anschlie­ßend konn­ten inter­es­sierte Kids bei einem Tanz­work­shop mit Bianca die ers­ten Tanz­schritte erler­nen.

Ein wei­te­rer Höhe­punkt waren die Vor­füh­run­gen des SV Broh­mer Berge. Die Vol­ti­gier Gruppe hat ein tol­les Pro­gramm vor­ge­führt. Alle Zuschauer waren sehr begeis­tert als sie die ganz klei­nen Mäd­chen auf dem gro­ßen Pferd sahen.

Ler­nen, Leben zu ret­ten, ver­mit­tel­ten in einer inter­es­san­ten Vor­füh­rung unsere Feu­er­wehr und auch die Orts­gruppe Stras­burg des DRK Kreis­ver­ban­des Uecker-Ran­dow e.V.

Viel Freude wurde den Kin­dern beim Schmin­ken berei­tet. Sie sahen alle so schön aus, dass sie sich bestimmt das Gesicht am Abend nicht abge­schminkt haben.

Die Betreuer und Kin­der unsere Max-Aka­de­mie brach­ten alle Besu­cher mit den  selbst­ge­bau­ten Sei­fen­kis­ten zum Stau­nen. Gern hätte wohl so man­ches Kind selbst so ein tol­les Fahr­zeug. Aber wer Inter­esse hat, kann sich ja bei der Max-Aka­de­mie mit ein­brin­gen und mit­ma­chen.

Eine beson­dere musi­ka­li­sche Freude berei­tete uns zum Mit­tag Frau Mar­cin­kow­ska-Borus­zak mit ihren Kin­dern und ihrem Musik­ensem­ble.

Den gan­zen Tag hat­ten unsere Feu­er­wehr und der Old­ti­mer-Stamm­tisch voll zu tun. Die ange­bo­te­nen Krem­ser und Schlep­per Fahr­ten waren ein­fach ein tol­les Erleb­nis. Bei den Krem­ser Fahr­ten durch unsere schöne Stadt mach­ten auch die Eltern und Groß­el­tern gern mit. Als das Mar­tins­horn erklang und die Feu­er­wehr star­tete, waren gleich viele Kin­der sofort dabei um mit der gro­ßen Feu­er­wehr ein­mal mit­fah­ren zu dür­fen.

Abge­run­det wurde das viel­sei­tige Ange­bot mit einer Hüpf­burg und für das leib­li­che Wohl sorg­ten wie­der die Ver­eine, sowie die 9. und 10. Klasse der Regio­na­len Schule „Schule am Was­ser­turm“ mit einem gro­ßen Kuchen­an­ge­bot.

Alle Kin­der – und auch die Gro­ßen – hat­ten einen tol­len Tag und jede Menge Spaß. Aber ohne unsere Spon­so­ren und Spen­der sowie die enga­gier­ten ehren­amt­li­chen Hel­fe­rin­nen und Hel­fer wäre es nicht mög­lich gewe­sen, so einen unver­gess­li­chen Tag für die Kin­der zu gestal­ten.

Wir hof­fen auch in Zukunft auf tat­kräf­tige Unter­stüt­zung und sagen noch­mals allen Betei­lig­ten und Unter­stüt­zern hier unse­ren herz­li­chen Dank:

För­der­ver­ein INITIATIVEN für STRASBURG (Um.) e.V., AWO Kin­der- und Jugend­haus, Tanz­grup­pen der Max-Schme­ling-Stif­tung, Arbeits­lo­sen­treff Stras­burg, Frei­wil­lige Feu­er­wehr Stras­burg, Old­ti­mer-Stamm­tisch, Regio­nale Schule „Schule am Was­ser­turm“, DRK Kreis­ver­band Uecker-Ran­dow e.V., SV Broh­mer Berge,

  1. Angel­ver­ein „1922“ Stras­burg e.V., Max-Aka­de­mie, Metall­bau Peters, Hei­zung und Sani­tär G. Buse, Zahn­arzt Dr. U. Krü­ger, Steu­er­be­ra­te­rin Frau K. Dobranz,

Ver­si­che­rungs­büro J. Hänsch, Kunst- und Bau­schlos­se­rei V. Tab­bert, Fri­seur­sa­lon  Sproß­mann, Auto­haus E. Pfau, Cafe Am Markt J. Schött­ler, Fami­lie Drä­gert, Frau M. Henschke, Frau S. Wege­ner, Stras­bur­ger Woh­nungs­bau­ge­nos­sen­schaft, Fami­lie Th. Tel­ze­row, Fami­lie C. Kroh, Fami­lie St. Kähne, Herrn M. Lind­ner, Gast­stätte Rosen­gar­ten, Podo­lo­gi­sche Pra­xis C. Els­ter, Spar­kasse Uecker-Ran­dow und unsere Stadt Stras­burg (Um.)

För­der­ver­ein INITIATIVEN für STRASBURG (Um.) e.V.