23.03.2018

Fördermittelübergabe für das Multifunktionshaus des FC Einheit Strasburg e.V.

Vereinsvorsitzender Holger Muchow übergab als Dank an die Politiker einen Schal des Vereins.

Das Mul­ti­funk­ti­ons­haus des FC Ein­heit Stras­burg e.V. kann nun mit der Zusi­che­rung von 100 000 Euro aus dem Stra­te­gie­fond des Lan­des gebaut wer­den. Die Vize­prä­si­den­tin des Land­ta­ges, Beate Schlupp (CDU), und der CDU-Frak­ti­ons­vor­sit­zende im Land­tag, Vin­cent Kokert, über­brach­ten am 22.03.2018 die frohe Kunde. Die geplan­ten Bau­kos­ten lie­gen ins­ge­samt bei rund 400 000 €.

Bür­ger­meis­te­rin Karina Dörk erin­nerte in der Fei­er­stunde noch ein­mal daran, dass schon seit 2013 daran gear­bei­tet wurde, die räum­li­che Situa­tion des Ver­eins zu ver­bes­sern. Durch schon frü­her erteilte För­der­mit­tel und auch Eigen­mit­tel des Ver­eins ist die Finan­zie­rung des Pro­jek­tes nun abge­si­chert. Die alte Bara­cke wird in den kom­men­den Tagen abge­ris­sen. Nach Ostern wer­den auch die Erd­ar­bei­ten abge­schlos­sen sein.

Das geplante Mul­ti­funk­ti­ons­haus wird einen Sani­tärtrakt, eine Tee­kü­che, Umklei­de­ka­bi­nen und einen gro­ßen Gemein­schafts­raum beher­ber­gen. Ende des Jah­res ist mit der Fer­tig­stel­lung des Gebäu­des zu rech­nen. Ver­eins­vor­sit­zen­der Hol­ger Muchow bedankte sich im Namen der Ver­eins­mit­glie­der bei den Poli­ti­kern für ihr Enga­ge­ment.