09.07.2019

Spannende Rennen beim MX MSE Cup 2019 an der B 104

Foto: Matthias Lindner

Die Staub­schwa­den sind ver­zo­gen und das Publi­kum erlebte bis zum Schluss span­nende Ren­nen beim 1. und 2. Wer­tungs­lauf des MX  MSE 2019 auf der Stras­bur­ger Moto­cross Stre­cke B104. Durch Mit­ar­bei­ter der OAS-Pase­walk GmbH und der groß­zü­gi­gen Unter­stüt­zung der Agrar­ge­nos­sen­schaft Groß Luc­kow e. G. sowie der Agrar­ge­nos­sen­schaft e.G. Wil­sic­kow-Milow  war die  Renn­bahn gut vor­be­rei­tet. Mit­glie­der des Ver­eins über­nah­men die Fein­ar­bei­ten und waren gute Gast­ge­ber. Stras­burg war die erste Sta­tion die­ser Renn­se­rien für Crosser im Lizenz- sowie vor allem im Hob­by­bereich. Start­be­rech­tigt sind alle Hobby- und Lizenz­fah­rer mit Moto­cross- oder Enduro Maschi­nen. Die Ren­nen sind alle lizenz­frei. Dem Auf­takt in Stras­burg fol­gen noch vier wei­tere Ren­nen auf ver­schie­de­nen Cross-Stre­cken in Meck­len­burg. In unse­rer Region steht das nächste Renn-Event die­ser Serie am 12.10.2019 auf der Piste des MSC Wil­helms­burg auf der Ter­min­liste.  In den acht Klas­sen kämpf­ten in Stras­burg 127 Fah­rer um wert­volle Wer­tungs­punkte und den Tages­sieg. Das große Star­ter­feld erfor­derte einen straf­fen Zeit­plan. So hat­ten auch 11 Stras­bur­ger Fah­rer am Start­gat­ter Auf­stel­lung genom­men. Nach 12 Wer­tungs­läu­fen stan­den bei der Sie­ger­eh­rung  auch vier Fah­rer des Ver­an­stal­ters auf dem Trepp­chen. Nor­bert Reg­ner bei den Old­ti­mern und Georg Woelky in der Hobby Klasse bis 250 ccm Klasse über­rasch­ten mit ihren Leis­tun­gen und sicher­ten sich den zwei­ten Platz in ihrer Klasse. In der stark besetz­ten Lizenz Klasse fuhr der Stras­bur­ger Gor­don Grett stark auf Platz fünf. Einen Pokal gab es auch für das Urge­stein des Stras­bur­ger Motor­sports, Hein­rich Was­ser­stahl, in der Old­ti­mer­klasse. Die wei­te­ren Ergeb­nisse fin­den Inter­es­sen­ten unter http://www.mc-touring-strasburg.com.  Einen Pokal hät­ten bei die­sem Ren­nen zwei­fel­los die fünf­zehn Stre­cken­pos­ten ver­dient, die über sie­ben Stun­den bei extre­mer Son­nen­ein­strah­lung und Stau­bein­wir­kung ihren ver­ant­wor­tungs­vol­len Dienst ver­sa­hen. Ihnen sei hier noch­mals von der Club­lei­tung Dank und Aner­ken­nung aus­ge­spro­chen. Das nächste Stras­bur­ger Moto­cross-Event ist in Vor­be­rei­tung. Am 06.10.2019 star­tet das 56. Stras­bur­ger Moto­cross, mit der MX Lan­des­mann­schafts-meis­ter­schaft MV, dem Finale des Ladies Cup und einem Lauf des Nord­deut­schen Clas­sic Cup. Auf die Orga­ni­sa­to­ren war­tet eine Menge Arbeit in Vor­be­rei­tung und jeg­li­che Hilfe von außen ist will­kom­men.

Mat­thias Lind­ner