15.04.2019

Circus Pandoras am 1. Mai 2019 ab 14.00 Uhr auf der Reuterkoppel

Um 14.00 Uhr eröff­net die stell­ver­tre­tende Stadt­prä­si­den­tin Frau Gud­run Rie­del die­sen bun­ten Nach­mit­tag. Im Anschluss erwar­ten Sie der Demo­kra­ti­sche Frau­en­bund und die Orts­gruppe des Arbeits­lo­sen­ver­ban­des mit Kaf­fee, Kuchen und Waf­feln. Für die klei­nen Besu­cher berei­ten die Mit­ar­bei­ter des AWO Kin­der- und Jugend­hau­ses Bewe­gungs­spiele vor und bie­ten auch Kin­der­schmin­ken an. Des wei­te­ren ist ein Floh­markt geplant. Inter­es­sen­ten kön­nen sich gerne unter der Num­mer 039753 27225 anmel­den.

Um 15.00 Uhr zei­gen die Tän­zer der Grup­pen „Zest for Life“ und „Honey-Dan­cer“ der Max-Schme­ling-Stif­tung im Zir­kus­zelt ihr Kön­nen.

Danach erwar­ten Sie Julia Knaust und Nils Woll­schlä­ger mit ihrer ein­ma­li­gen Show — ein moder­ner Cir­cus mit gekonn­ter Artis­tik, Humor, Live-Musik und viel Poe­sie.

(Der Ein­tritt für die Zir­kus­vor­füh­rung kos­tet 3 Euro)
Am 2. Mai gibt es um 10.00 Uhr eine Vor­stel­lung für Kin­der­gar­ten- und Schul­kin­der. Auch Kin­der, die kei­nen Kin­der­gar­ten oder die Schule besu­chen, sind herz­lich ein­ge­la­den.