01.07.2017

DIA-Vortrag “Umradelung der Erde im Guinness-BuchRekord“ am 27.10.2017 im Foyer der Max-Schmeling-Halle

Der Fluss Lena ist der längste und mächtigste Strom Rußlands.

Der Rostocker Abenteurer Ronald Prokein umradelte in Guinness-BuchRekord die Erde, lief durch Europa und fand u.a. den kältesten bewohnten Ort der Welt.

Eine weitere Reise führte ihn in den Osten Rußlands. 
Wenn die Sibirier von der Lena reden, dann mit Respekt. Sie ist der
längste und mächtigste Strom Rußlands. Möller und Prokein befuhren
als erste Ausländer, gemeinsam mit ihren zwei Schäferhunden Gina und
Condor, den Fluß über 3000 km mit Kajaks, bis zur kältesten Großstadt
der Welt Jakutsk. Unterwegs kenterten die Abenteurer, trafen auf
mittellose Kapitäne und Fischer, lernten Wolgadeutsche kennen und
Menschen, die nie einem Ausländer begegneten. Geplagt von Hitze und
Stürmen und eine Verlassenheit fühlend, wie sie die beiden noch
nicht kannten, versuchten sie auch ihre Freundschaft wiederzufinden. Sie
gerieten in Mafiakreise und entdeckten eines Abends einen Toten…

Wenn Sie wissen wollen, wie es weitergeht und sich außerdem farbenprächtige Fotos von der Rekord-Reise ansehen möchten, lade ich Sie am 27.10.2017 um 19.00 Uhr in das Foyer der Stadt Strasburg (Um.) recht herzlich ein.

Ronald Prokein