01.07.2018

Wahlbekanntmachung über die zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des Bürger-meisters/der Bürgermeisterin

Öffentliche Bekanntmachung über die zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des Bürgermeisters/der Bürgermeisterin am 07. Oktober 2018 in der Stadt Strasburg (Um.)

In seiner öffentlichen Sitzung am 15. August 2018 hat der Wahlausschuss der Stadt Strasburg (Um.) die Wahlvorschläge für die Wahl des Bürgermeisters/der Bürgermeisterin der Stadt Strasburg (Um.) zugelassen.

Gemäß § 21 Landes- und Kommunalwahlgesetz Mecklenburg-Vorpommern (LKWG M-V) und § 27 Landes- und Kommunalwahlordnung Mecklenburg-Vorpommern (LKWO M-V) werden die zugelassenen Wahlvorschläge hiermit bekannt gemacht:

 

Lfd.

Nr.

Name und Kurzbezeichnung der Partei oder Wählergruppe / Einzelbewerber/in

Name, Vorname

Geburtsjahr,

Beruf oder Tätigkeit

Erklärung über Tätigkeit für die Staatssicherheit der DDR nach § 66 Abs. 1 LKWG M-V - gilt nur für Bewerber/innen, die am 15.01.1990 das 18. Lebensjahr schon erreicht hatten (§ 66 Abs 1 Satz 2 LKWG M-V)

 

1

Christlich Demokratische Union Deutschlands

Kurzbezeichnung: CDU

Hammermeister-Friese, Heike

1979

Assistentin der Standortleitung

Nicht erforderlich, da am 15.01.1990 das 18. Lebensjahr noch nicht erreicht war.

2

Einzelbewerber Kowalski

Kowalski, Klemens

1979

Beamter

Nicht erforderlich, da am 15.01.1990 das 18. Lebensjahr noch nicht erreicht war.

3

Einzelbewerber Mühle

Mühle, Gunar

1963

IT-Techniker

 

 

" Ich erkläre, dass ich keine Tätigkeit für die Staatssicherheit der Deutschen Demokratischen Republik (Ministerium für Staatssicherheit/Amt für nationale Sicherheit) ausgeübt habe."

4

Einzelbewerberin Raulin

Raulin, Marina Eva

1960

Unternehmensberaterin

 

" Ich erkläre, dass ich keine Tätigkeit für die Staatssicherheit der Deutschen Demokratischen Republik (Ministerium für Staatssicherheit/Amt für nationale Sicherheit) ausgeübt habe."

5

Einzelbewerber Reincke

Reincke, Friedrich-Wilhelm Günther Karl Otto Kurt

1962

Kaufmann

" Ich erkläre, dass ich keine Tätigkeit für die Staatssicherheit der Deutschen Demokratischen Republik (Ministerium für Staatssicherheit/Amt für nationale Sicherheit) ausgeübt habe."

 

Strasburg (Um.), 24. August 2018

 

gezeichnet

Roland Franz

Wahlleiter